Über mich

Gernot Wimmer
Gernot Wimmer in Action

Hallo,
ich bin Gernot Wimmer, alias Womby Doo.

Ich habe vor vielen Jahren mit dem Malen begonnen. Als ich merkte, dass ich ein Händchen fürs Malen habe, bin ich von der bildenden Kunst fasziniert.

„Wenn du Malen können willst, musst du auch Zeichnen können“.

Von diesem Zeitpunkt versuche ich alles zu kritzeln was mir in den Sinn kommt. Egal ob auf einer Serviette, Schmierzettel, auf Leinwand oder am Handy. Ich kritzle einfach so für mich dahin. Seit einigen Jahren besuche ich  regelmäßig einen Zeichenkurs bei Peter Schrittwieser in Graz. Er ist ein super Lehrer, doch auch ein bisschen streng. Da geht nix mit nur Kritzeln, da lernt man schauen und genau zu sein. Naja, da tu ich mir ein bisschen schwer mit meinen Scheudeckeln aber mit etwas üben bekommt man das hin.

Um meine Malerei zu verbessern nehme ich noch ab und zu Malstunden bei Kerstin Eberhard alias „Florinda“. Sie treibt mir mein Logischen denken beim Malen aus und bringt mir bei wie man mit dem Herz anstatt mit dem Verstand malt. Einfach super die beiden. An dieser Stelle bedanke ich mich bei beiden. Ich bin wirklich froh, dass es noch so spitzen Lehrer gibt.

Was inspiriert mich zum Malen? Naja, eigentlich alles was ich finde. Sei es ein Buchstabe den ich irgendwo auf einem Plakat entdecke, die Natur, Szenen im Alltag, ein Gefühl oder einfach nur meine Phantasie.

Ich liebe es einfach zu malen, kreativ zu sein und den Weg zu meinen wirklichen Talenten zu finden. Größte Freude macht mir natürlich, wenn ich durch meine Bilder andere Menschen glücklich machen kann und sie vielleicht auch den Weg zur eigenen Kreativität finden.